Sie sind offenbar noch mit dem Internet Explorer 6 unterwegs, einem veralteten Browser aus dem Jahr 2001.

 Diese Internetseite kann mit diesem Browser nicht betrachtet werden.

Nehmen Sie sich doch bitte eine Minute Zeit und installieren Sie einen modernen Browser wie den Firefox.

Vielen Dank!

Foto: Actorsphotography Rolf Franke

Sonntag, 19.11.2017, 16:00 Uhr
Aula des Gymnasiums 

Der kleine Drache Kokosnuss rettet die Welt

von Lajos Wenzel nach den Erzählungen von Ingo Siegner
Junges Theater Bonn

Sonderveranstaltung - nicht im Abonnement enthalten

 

Vorverkauf ab dem 01. September 2017
Büchergalerie Lohne
Kinder 6 €, Erwachsene 10 €

Handlung

Die Welt geht unter, und das schon heute Nachmittag - au Backe! Der kleine Drache Kokosnuss traut seinen Ohren nicht. Kann diese Prophezeiung wirklich wahr sein?

Zusammen mit seinen besten Freunden Matilda, dem Stachelschwein und Oskar, dem Fressdrachen macht Kokosnuss sich auf den Weg, die Welt zu retten. Doch wie bitte soll das gehen? Wo fängt man da am besten an?

Viel Zeit zum Nachdenken bleibt den Freunden nicht, denn sie stecken schon mittendrin in ihrem größten Abenteuer. Sie treffen den Rüsseldrachen Trödelknödel, bauen sich ein U-Boot, kämpfen mit einem Kraken, entdecken Atlantis, finden endlich das Orakelchen, von dem sie sich Rat erhoffen, und lüften schließlich das Geheimnis des Donnertrolls, der sich in einem geheimnisvollen Tempel in den Himmelskratzern der Dracheninsel versteckt.

Aber hilft ihnen das alles, die Welt zu retten? Hilft ihnen vielleicht das sagenumwobene ‚Auge des Piraten‘, das sie am Meeresgrund finden?

An Zuschauer ab 4 Jahren richtet sich das zweite Kokosnuss-Theaterstück, das Lajos Wenzel für das Junge Theater Bonn geschrieben hat.

Darsteller

<< zurück